Bestandaufnahme in Tirol der NS-Lager bis 1945

1/13 Innrain, Marktgraben Bezirk Innsbruck

OrtOrtsteilDecknameWas war dort?
Alpeiner ScharteTiroler Erzbergbau Gesellschaft, Molybdänbergbau
FritzensFirma G. Tremel, Optische Geräte
FulpmesHeeres-Hochgebirgsschule
Werksgenossenschaft der Stubaier Kleineisenindustrie, Zulieferteile für Heer und Luftwaffe
Hall in TirolHeereszeugamt
Firma A. Geppert, Flugzeugzellenbau, Zulieferung für Munitionsfertigung
Innsbruck SpinellBunkeranlage – Gauleitung Tirol
HofburgR.A.D. Groupe 330
Luftschutzstollen südlich des Inns
Luftschutzstollen nördlich des Inns
Bunkeranlage des Gauleiters
HJ Obergauführung
HeinrichSchweres Funkfeuer
WeißdornLeichtes Leuchtfeuer
ReichenauLandeplatz mit Grasnarbe
KranebittenEinsatzhafen (1943 in Bau)
Wetternebenstelle der Luftwaffe
SeegrubeSalamanderFuMG
Firma J. Oberhammer
Brüder Miller, Optische Werke
Alpenländische Pyrotechnikfabrik E. Pitschmann und Co.
Firma Köllensberger, Feldwagen, Kastenschlitten
Firma A. Fritz, Zulieferung für Flugzeugzellenbau und Kraftfahrzeugindustrie
Firma F. Wopfner, Handgranatenfertigung
Firma Telefunken, Versuchsstände und Fertigung für Funkmeßprogramm
Vacuum Oil AG, Tanklager
Shell AG, Tanklager Westbahnhof
HöttingLuftmunitionsanstalt 4/VII
MühlauErnst Heinkel AG, Flugzeug-Zellenbau
KZ Dachau Außenlager Innsbruck I
ReichenauArbeitserziehungslager
KematenMesserschmitt AG Kematen
VölsMentelbergR.A.D. Lager - Sitz des Arbeitsgaues 33
SeelachsU-Fertigung
Matrei am BrennerGerätewerk Matrei, Elektroausrüstung
NattersPolizei-Hochgebirgsschule - Barackenlager
Neustift im StubaitalSS Hochgebirgsschule
KZ Dachau Außenlager Innsbruck II
PatschSillwerk der Metallwerke Plansee, Molybdändrahtzieherei zur Röhrenfertigung für Funkmess-(Radar-)geräte
Thaur bei HallVerschiebebahnhof (nach Zerstörung durch Bombardierung nicht mehr aufgebaut)
Wattener LizumTruppenübungsplatz
WattensFirma Swarowski, Optische Werke
SideritU-Fabrik
ZirlPyrotechnikfabrik E. Pitschmann und Co., Werk Zirl zur Herstellung von Leuchtspurmunition

Hauptquartier der Gestapo, Herrengasse Innsbruck

ibk-ost.png

2/13 Pradl-Saggen (Ibk-Ost)

Im Dreieck Gal. Eccher-, Reichenauerstrasse, Inn

Stadtplan von Innsbruck 1941

ibk-ost.png

Von 1941 bis 1945 befand sich in diesen Gebiet ein Lager, ursprünglich

als Auffanglager geplantes Arbeitserziehungslager der Gestapo.

lager-2.png lager-bis.png

Zeitzeuge: Josef

josef.png

Jugentliche Männer als Zwangsarbeiter von der Ukraine wurden hier getötet

ukrain.png ukrainische-namen.png

Lager "Unbekannt" in Pradl neben dem Pradler Friedhof

lager-1942-unbekannt.png

3/13 Tafel um niemals zu vergessen

Auf dem ehemaligen Lagergrundstück erinnert seit 1972 zwei

Gedenktafeln (In einen sehr schlechten Zustand) an die Opfer des Lagers.

tafel.png mailand.png

Lese den Bericht vom "reichenauer Prozess" 1948

4/13 Höttinger Au (Ibk-West)

Wird noch Untersucht ....

Verladestelle der Häftlinge am Bahnhof Hötting (Mittenwaldbahn). Bestimmungsort "Dachau".

hoetting-au.png

5/13 Sonnenburgerhof

Hotel, Krankenstation (Hospitz): Seleketion der Palliativkranken für eine Euthanasie

Für die Aktion T-4 nach S/Hall i. Tirol weitergereicht; 1940

Hochzirl, Landeskrankenhaus, Sanatoriums waren alle beteiligt

Sonnenburgerhof.png

6/13 Hall in Tirol

Landeskrankenhaus Innsbruck und (Solbad) Hall in Tirol

7/13 Bezirk Schwaz

OrtOrtsteilDecknameWas war dort?
JenbachErnst Heinkel AG
AlmandinStollenanlage Tiergartenberg
Arbeitserziehungslager (Nebenstelle von Innsbruck-Reichenau)
MaurachSchwefelkies U-Verlagerung Firma Ingelen
Dolomit U-Verlagerung Heinkel AG
SchwazStichling U-Verlagerung Messerschmitt
Einsatzhafen (Projekt nicht ausgeführt)
Zell am ZillerGoldbergbau (Wiederinbetriebnahme zwischen 1940-45) Bergrecht Firma Heinkel, Jenbach
ZillertalGerloskraftwerk

8/13 Bezirk Kitzbühel

OrtOrtsteilDecknameWas war dort?
HochfilzenTruppenübungsplatz
Magnesitbergbau
ItterSchloss ItterKZ Dachau Außenlager Itter
KitzbühelVogelbeereLeichtes Leuchtfeuer
Sankt Johann in TirolGebirgs-Sanitäts-Schule
Prüfplatz des Heereswaffenamtes für die Wintererprobung von Fahrzeugen
KZ Dachau Außenlager Sankt Johann in Tirol

9/13 Bezirk Reutte in Tirol

OrtOrtsteilDeckname Was war dort?
Breitenwang am PlanseePlansee Werke - Munitionsfabrik
KZ Dachau Außenlager Plansee
ReutteHöfenFeldflugplatz
VilsBeißkerU-Fertigung der IG-Farben

10/13 Bezirk Landeck

OrtOrtsteilDeckname Was war dort?
IschglLeichtes Leuchtfeuer "Kaktus"
LandeckZaunkönigPatronenfabrik im Landecker Tunnel
Donau-Chemie Werk der IG-Farben

11/13 Bezirk Lienz in Osttirol

OrtOrtsteilDecknameWas war dort?
HeinfelsKupferbergbau der Mannsfeld AG
LeisachFirma Kern, Teilefertigung für Munition und Zurüstteile für Panzer
LienzPolizeikaserne
Kriegsgefangenenlager Oflag XVIII A (für Offiziere)
Feldflugplatz mit Grasflugfeld

12/13 Bezirk Imst

OrtOrtsteilDecknameWas war dort?
HaimingZwangsarbeiterlager für Baustelle Windkanal Ötztal
ImstCollis-Metallwerke, Geschosszünderfertigung
Firma Pongs und Co., Gummiprodukte
NassereithDeutsche Edelstahlwerke, Verlagerungsbetrieb im Textilwerk Kastner
DirstentrittBlei- und Zinkbergbau der BBU
Einmündung Ötztal ins Inntal im Bereich der Gemeinden Haiming, Sautens, ÖtzZitteraalWindkanal

13/13 Bezirk Kufstein

OrtOrtsteilDecknameWas war dort?
BrixleggRabeU-Verlagerung
Montanwerke, Kupferhütte
Kupferbergbau
KirchbichlWelsU-Maschinenlager
U-Flugzeugteilefertigung
Innkraftwerk
KramsachFirma C.O. Raspe & Co., Flugzeugteilebau
Hagau(Marmor) Prüfstand für die bei Heinkel in Jenbach erzeugten Teile für Raketenantriebe
KufsteinPfeiffer Apparatebau
R.A.D. Zwangsarbeitslager: Gruppe 332
Waffenwerk H. Krieghoff
Firma Pirlo und Co., Blechwarenfabrik
Hilfslandeplatz
RattenbergTeilefertigung für A4 (Gefechtskopf-Zünder)
WörglHolzplattenwerk für Flugzeugindustrie
Durchgangslager

Die lang ersehnte Befreiung von Innsbruck - Höttinger AU

US_Panzer_in_der_Hoettinger_Au.png
Orange.png

© ARENAS 30. déc. 2017